U11

Alle Turnierberichte der U11 aus der Saison 2017/2018

U9-Spieltag in Kreuzlingen

25. März 2018 in Kreuzlingen

Mehr…

Am Morgen in der früh mit einer Stunde weniger Schlaf machten sich die Kleinsten des BSV Bischofszell auf den Weg nach Kreuzlingen.

Zuerst mussten alle Trainer besprechen, was für eine Form Handball gespielt werden soll, Softhandball oder Handball. Da wir uns bereits im Vorfeld für Softhandball entschieden hatten, fragte ich mich, wieso eine Diskussion überhaupt notwendig war. Wir spielten dann  unterschiedliche Modis, angefangen mit Softhandball.

Rover Wittenbach – BSV                       9:11

Das erste Spiel ging gegen Wittenbach. Mit unseren 6 Spielern kamen dann alle zum Spielen und unsere Kleinsten machten ihre Sache sehr gut. Gleich im ersten Spiel konnten wir als Sieger vom Platz gehen.

BSV – HC Amriswil                     6:1

Nach einem Match Pause ging es dann weiter gegen den HC Amriswil. In diesem Spiel spielten wir normal Handball. Schnell lagen wir mit 3:0 in Führung und gaben den Sieg nie aus den Händen. Dank einer sehr starken Torhüter-Leistung konnte der HC Amriswil nur ein einziges Gegentor schiessen.

BSV Weinfelden – BSV                           6:9

Ab dem zweiten Spiel hatten wir dann nur noch 5-Minuten-Pausen zwischen den Spielen und alle vier Spiele waren aneinander. Unser nächster Gegner im dritten Spiel hiess BSV Weinfelden. Gegen Weinfelden spielten wir wieder Softball. Bei diesem Spiel machten alle Spieler ihre Tore. Auch gegen Weinfelden konnten wir am Schluss als Sieger vom Feld gehen.

BSV – HSC Kreuzlingen 2                       8:1

Die letzten zwei Spiele spielten wir wieder normales Handball. Zuerst mussten wir gegen die etwas schwächere Kreuzlinger Mannschaft ran. Hier hatten wir keine Mühe und wir warfen ein Tor nach dem anderen. Unser Goali machte seine Sache auch wieder gut und bekam in dieser Partie nur ein Gegentor. Die Verteidigung half einander aus und so erspielten wir uns in diesem Spiel nochmals einen Sieg.

BSV – HSC Kreuzlingen 1                       9:11

Nach vier Spielen in den Beinen lief es in diesem Spiel am Anfang gut und umso länger es dauerte, umso besser kam Kreuzlingen ins Spiel. Hinten durchbrachen sie unsere Abwehr immer wieder, da unsere Verteidigung Ausflüge nach vorne machte und nicht mehr zurückkam. Am Ende reichte es nicht ganz. Doch ich gratuliere unseren Jüngsten ganz herzlich zu ihren vier Siegen.

Es spielten für den BSV Bischofszell U 9: Santiago, Din, Lean, Mattea, Nina und Livia

Weniger…

U11-Spieltag in Gossau

11. März 2018 Gossau Buchenwald und Rosenau

Mehr…
Resultate der ersten Mannschaft:

BSV 1 – HC Amriswil  6:7

Im ersten Spiel verschliefen wir die Startminute und so liefen wir während dem ganzen Spiel einem ein bis zwei Tore Rückstand nach. Auch im Angriff konnten wir die Tore nicht versenken da wir immer wieder das Tormädchen anschossen oder über das Tor warfen. Und so verloren wir das erste Spiel mit einem Tor Differenz.

Rover Wittenbach – BSV 1     8:10

Gegen den Rover Wittenbach lief das Spiel wieder besser und wir trafen das Tor wieder besser. Leider war dieses Spiel auch ein Kopf an Kopf rennen und der rechte Zweier machte uns das Leben schwer. Lief er doch immer wieder durch unsere Verteidigung und warf in der Regel das Tor, macht er davor meistens Schritte und der Schiri pfiff es nicht konsequent. Doch in diese Spiel konnten wir am Schluss als Sieger vom Platz gehen.

BSV 1 – TSV St.Otmar 2          12:10

In diesem Spiel durften wir auf das grössere Spielfeld. Dort hatte es viel mehr Platz und es gab Raum für Alle. Auch dieses Spiel war ein Kopf an Kopf rennen. Unsere Flügel nutzen den Raum nicht immer optimal. Doch unser rechter Flügel macht von der rechten Seite ein paar sehr gut erspielte Tore. Da der rechte Zweier seine Sache auch gute machte gab es mehr Raum. Doch das einlaufen der Flügel klappt nicht immer obwohl die Aufbauer den einlaufenden Flügel meisten sahen. Auch in diesem Spiel konnten wir wieder als Sieger vom Platz gehen.

TSV St.Otmar 1 - BSV 1          11:11

Gegen Otmar war dies nicht so einfach, hatten sie im Aufbau einen Wurfstarken Spieler der uns das Leben schwer macht. Und eine sehr flinke Spielerin die wir am Anfang nicht so in den Griff bekamen. Aber umso länger das Spiel dauerte machten wir unsere Sache immer besser und wir hielten sie in Schach. Diese Partie endete Unentschieden.

BSV 1 – Goldach-Rorschach 1 F         10:8

Wie an jedem Spieltag hatten wir schon vier Spiele in den Beinen und mit gerade nur einem Auswechselspieler machte es die Situation nicht einfacher. Doch die Jungs gaben sich keine Blösse gegen die reine Mädchenmannschaft des HC Goldach-Rorschach 1. Erkämpften sie sich immer wieder den Ball und liefen in den Gegenstoss. Im Abschluss haperte es das eine oder andere Mal. Doch am Schluss gewannen wir auch dieses Spiel mit 10:8.

Es spielten für den BSV 1: Jorin, Connor, Edib, Alperen, Din und Quirin

Resultate der zweiten Mannschaft:

HC Romanshorn 1 vs. BSV Bischofszell           12:5

Mit nur 4 Spielern sind die Junioren heute angereist. Im ersten Spiel konnte man gleich von den Romanshornern eine Spielerin auslehnen. Trotz der guten Leistungen reichte es nicht und die Bischofszeller unterlagen mit 5:12.

BSV Bischofszell vs. HC Uzwil 1                         9:13

Für die nächsten Spiele konnten wir diverse Spieler von Romanshorn als Aushilfen arrangieren. Leider reichte es auch im zweiten Spiel nicht, obschon die Bischofszeller lange nur mit einem Tor im Rückstand waren. Sie verloren mit 9:13.

SV Fides 3 vs. BSV Bischofszell                          18:13

Im dritten Match wurde kaum verteidigt und viel lieber Tore erzielt. Alle haben sich sehr gut geschlagen. Trotzdem war das Endresultat mit 13:18 negativ.

BSV Bischofszell vs. TV Herisau                         8:12

Die vierte Partie war ziemlich ausgeglichen. Gegen den Schluss liessen jedoch die Kräfte nach und die Junioren unterlagen mit 8:12.

BSV Bischofszell vs. Forti Gossau 1                  5:12

Klar wurde nur das letzte Spiel, hier hatte man gegen die technisch sehr starken Gossauer keine Chance. Die Bischofszeller versuchten alles, aber es half alles nichts. Sie verloren deutlich mit 5:12.

Es spielten: Tiziano, Flurin, Mattea und Lean

Von Romanshorn halfen uns aus: Alessandro, Nikola, Samuel, Lara und Linda

Weniger…

U11-Spieltag in Wil

Resultate von 25. Februar 2018

Unsere U11-Teams zeigten in Wil eine gute Leistung!

Mehr…
Resultate der ersten Mannschaft:

BSV 1 – HSC Kreuzlingen 2  11:7

Im ersten Spiel gegen den HSC Kreuzlingen starteten wir von Anfang an gut und spielten in diesem Spiel das beste Spiel von diesem Tag. Mit zuerst nicht so guten Abschlüsse konnten wir uns nicht absetzten, aber umso länger das Spiel dauert umso besser trafen wir dann auch das Tor und wir konnten am Schluss als Sieger vom Platz gehen mit 11:7.

TSV St.Otmar 1 – BSV 1       12:13

Gegen die Otmärler konnte sich keine Mannschaft so als Siegerteam auf dem Platz zeigen. So ging es hin und her. Einmal lagen sie in Führung, einmal wir. Jeder Ball war sehr umstritten und umkämpft. Doch am Schluss war das Glück auf unserer Seiten und wir gewannen mit einem Tor mehr.

KTV Wil 1 – BSV 1        9:11

Wil war unser nächster Gegner. Wieder standen sich zweit Teams die gleichauf waren gegenüber. So gestaltete sich auch dieses Spiel wie das zweite in etwa gleich. Doch auch in diesem Spiel konnte sich der BSV durchsetzten und gewann mit zwei Toren Differenz.

BSV 1 – HC Flawil 3     13:21

Dieser Match ist gleich wieder abzuhaken. Vorne liefe es nicht gut und wir liessen uns so richtig von Flawil deklassieren. Wie auch hinten liefen die Flawiler uns buchstäblich um die Ohren. Ein Spiel zum vergessen.

HSC Kreuzlingen 2 – BSV 1  7:15

Im letzten Spiel rafften wir uns dann noch einmal auf und gaben nochmals alles und die gelang und dann wieder viel besser. So konnten wir auch das letzte Spiel für uns entscheiden.

Es spielten für das BSV-Team 1:

Danin, Tiziano, Edib, Din, Connor, Alperen und Jorin

Resultate der zweiten Mannschaft:

BSV Bischofszell 2 vs. KTV Wil 2            9:5

Im ersten Spiel verschliefen die Bischofszeller den Start. Jedoch konnten sie den Rückstand von 2:4 drehen und siegten mit 9:5.

HC Uzwil 2 vs. BSV Bischofszell 2          10:2

Das nächste Spiel war deutlich schlechter wie das erste Spiel. Dies lag daran, dass die Uzwiler deutlich stärkere Gegner waren. Zudem lief es in der Verteidigung der Bischofszeller nicht rund. Die BSV’ler unterlagen mit 2:10.

HC Uzwil 1 vs. BSV Bischofszell 2          16:5

Im dritten Spiel hatten die Junioren des BSV Bischofszell wieder eine klar überlegene Mannschaft als Gegner. Trotz einigen erfolgreichen Torchancen verloren die Minis mit 5:16.

BSV Bischofszell 2 vs. LC Brühl              9:15

Gegen die reine Mädchenmannschaft von Brühl konnten die Bischofszeller lange mithalten, jedoch reichte es gegen das Ende nicht. Die BSV’ler unterlagen mit 9:15.

KTV Wil 2 vs. BSV Bischofszell 2            5:7

Im letzten Spiel mussten die Bischofszeller erneut gegen den KTV Wil antreten. In diesem Spiel waren die Bischofszeller müder als zuvor. Jedoch gelang es ihnen mit guter Mannschaftsleistung zu siegen. Endresultat 7:5.

Es spielten: Flurin, Lean, Josephine, Hanna, Santiago, Jorin, Tiziano und Din

Weniger…

Heimspieltag der U11-Junioren!

Am Heimspieltag der U9/U11-Junioren waren gleich zwei Bischofszeller Teams angemeldet. Aufgrund eines Einteilungsfehlers spielte die erste Mannschaft in der schwächeren Stärkeklasse. Daher waren die Resultate auch mehr oder weniger klar und deutlich. Auch die zweite Mannschaft zeigte eine tolle Leistung, hatte aber leider das Glück nicht auf ihrer Seite.

Mehr…
Resultate der ersten Mannschaft:

Pünktlich um 09.00 Uhr ging es für die erste Mannschaft der U11 los. Unser erster Gegner war der HC Arbon 2. Die reine Mädchenmannschaft – mit Ausnahme des Goalis – war sehr zaghaft. Unsere Jungs hatten keine Berührungsängste und gingen gleich zu Beginn richtig ran. So stand es schnell 5:0 für uns und ich war gezwungen einen Spieler weniger spielen zu lassen. Nach dem Spielende stand es dann auch klar 13:2 für uns.

Das nächste Spiel war wieder gegen eine reine Mädchenmannschaft. Auch gegen den LC Brühl mussten wir frühzeitig einen Spieler rausnehmen und zu dritt zu Ende spielen. So waren wir auch in diesem Spiel nicht wirklich gefordert. Dieses Spiel entschieden wir mit 12:9 für uns.

Schon bestritten wir unser drittes Spiel. TSV St.Otmar war eine reine Knabenmannschaft aber auch gegen die Otmärler mussten wir schnell wieder mit nur drei Spielern spielen. Auch hier hatten wir keine Mühe und das Spiel gestaltete sich einseitig. Wir gewannen hoch mit 12:2.

So ging es bei Spiel vier und fünf weiter und wir dominierten auch diese Spiele. Gegen Den SV Fides stand es am Schluss 12:8 und gegen den HC GoRo 14:12 für uns.

Die deutlichen Resultate sind einerseits natürlich auf eine gute Mannschaftsleistung zurückzuführen, allerdings wurde unsere erste Mannschaft definitiv in die falsche Stärkeklasse eingeteilt. Ich hoffe, dass unsere Junioren am nächsten Turnier wieder in der richtigen Stärkeklasse spielen und so auch richtig gefordert werden.

Nun bedanke ich mich bei unseren Fans und den fleissigen Kuchenbäckerinnen recht herzlich. Und natürlich auch für das anfeuern der Kindern.

Resultate der zweiten Mannschaft:

BSV Bischofszell 2 vs. HC Arbon 3                   1:9

Im ersten Spiel hatten die Spieler des BSV praktisch keine Chance Tore zu erzielen, da die gegnerische Mannschaft klar zu stark war. Trotz allen Bemühungen in der Defensive wurden viele Tore von den Gegnern erzielt. Sie unterlagen dem HC Arbon mit 1:9.

TV Herisau 2 vs. BSV Bischofszell 2                 16:4

Auch im zweiten Spiel lief es nicht besser. Die Herisauer waren ebenfalls klar zu stark in dieser Stufe und die Bischofszeller verloren mit 4:16.

BSV Weinfelden vs. BSV Bischofszell 2           12:2

In diesem Match wären die Gegner eher auf Augenhöhe gewesen. Leider haben die Bischofszeller einig Torchancen ausgelassen. Die BSV’ler haben mit 2:12 verloren.

BSV Bischofszell 2 vs. LC Brühl                         9:10

Dieses Spiel war das spannendste am heutigen Spieltag. Unsere Anfänger zeigten gegen den LC Brühl eine starke Leistung mit einigen Gegenstössen. Sie unterlagen knapp mit 9:10.

BSV Bischofszell 2 vs. SV Fides 2                      7:11

Das letzte Spiel war ziemlich ausgeglichen zum Start, jedoch zum Schluss hin kippte es zu Gunsten der Gegner. Trotz allen Versuchen diesen Verlauf zu ändern, verloren die Bischofszeller mit 7:11.

 

Weniger…

U11 Spieltag in Romanshorn

Die U11-Junioren zeigten in Romanshorn eine hervorragende Leistung!

Mehr…

HC Romanshorn vs. BSV Bischofszell 6:8

Im ersten Spiel gegen Romanshorn war wieder das übliche Problem vorhanden. Zu Beginn des Spiels waren die Bischofszeller unkonzentriert und so kam es zu vielen Ballfehlern, welche ebenfalls zu Gegentoren führten. Doch mit den schnellen Gegenstosspässen konnten die Spieler des BSV’s sich etwas absetzen. Sie siegten mit 8:6.

BSV Bischofszell vs. HC Rover Wittenbach 9:4

Wittenbach war unser nächster Gegner. Die etwas kleineren Wittenbacher waren sehr flink auf den Beinen. Doch wir machten unsere Sache in der Verteidigung einigermassen gut. So konnten wir umso länger das Spiel dauerte den Vorsprung ausbauen und gewannen dieses Spiel mit 9:4.

TV Appenzell 1 vs. BSV Bischofszell 6:9

Das dritte Spiel war hart umkämpft. Die Appenzeller waren schnell auf den Beinen, jedoch war die Verteidigungsleistung von unseren Minis in diesem Spiel sehr gut und es wurde einander ausgeholfen. Der Angriff erfolgte hauptsächlich durch Gegenstösse, welche sehr erfolgreich endeten. Endstand war 9:6 für die Bischofszeller.

HC Amriswil 2 vs. BSV Bischofszell 9:10

Gegen Amriswil hatte man eine reine Mädchenmannschaft auf Augenhöhe als Gegner. Das Spiel war hart umkämpft, aber mit einem Treffer in der letzten Sekunde konnten sich unsere Junioren noch den Sieg erkämpfen. Das Resultat mit 10:9 für Bischofszell war somit mehr als in Ordnung.

BSV Bischofszell vs. HC Rheintal 2 8:3

Im letzten Spiel waren unsere Junioren klar überlegen. Man führte lange Zeit zu null. Die Verteidigung sowie der Angriff waren optimal und auch die kleinsten Spieler kamen zum Zug. Die Bischofszeller siegten mit 8:3.

Es spielten: Alperen, Danin, Edib, Din, Connor, Josephine, Hannah, Lean, Jorin, Silvan und Tiziano.

Weniger…

U11-Spieltag: BSV-Junioren zeigen starke Leistung in Heiden

Die U11-Junioren des BSV haben am Spieltag in Heiden eine hervorragende Leistung gezeigt. Die einzige Niederlage des Turniers setzte es gegen den Turnierfavoriten aus Herisau.

Mehr…

U11 Spieltag vom 29.10.2017 in Heiden

BSV Bischofszell vs. HC Herisau 1                                 8:14

Im ersten Spiel traf man auf den stärksten Gegner vom Spieltag. Trotz der guten Deckungsarbeit und einigen schönen Toren von unseren Spielern hat es nicht gereicht. Die Bischofszeller verloren mit 8:14.

BSV Bischofszell vs. SV Fides 2                                     13:6

Das zweite Spiel kam besser ins Rollen und trotz erneuten Startschwierigkeiten in der Verteidigung waren die Spieler des BSV von Beginn an in Führung. Sie konnten gegen Ende des Spieles sogar noch einen deutlichen Vorsprung erspielen. Sie siegten mit 13:6.

HC Flawil 4 vs. BSV Bischofszell                                    5:10

In diesem Match konnten wir nun endlich auch alle Anfänger und die jüngeren Spieler spielen lassen. Entspannt gelang den Bischofszellern der Sieg mit 10:5.

Rover Wittenbach 3 vs. BSV Bischofszell                      2:13

Im vierten Spiel waren die BSV’ler deutlich überlegen. Sie kamen, sahen und siegten. Endresultat 13:2 für die Bischofszeller.

BSV Bischofszell vs. SV Fides 3                                       8:3

Zum Schluss kam das zähe Spiel gegen den SV Fides 3. Unsere Junioren taten sich zu Beginn erneut sehr schwer, als die Verteidigung jedoch ins Rollen kam, gelangen auch vorne die Tore vorne. Auch dieses letzte Spiel gewannen die Junioren klar mit 8:3.

Es spielten: Danin, Edib, Din, Jorin, Lean, Josefine, Hanna, Alperen, Silvan und Connor

 

Weniger…